FAQ

Du hast noch weitere Fragen und willst genau wissen, wie die Bestellung abläuft oder was es bedeutet OrangenFreund zu werden? Dann schau unten in unseren FAQs nach. Wenn du nicht findest, was Du suchst, schreib uns einfach an hallo@orangenfreunde.de.

OrangenFreund sein

Wie werde ich OrangenFreund?

Einfach Formular ausfüllen und abschicken. Wir schicken Dir dann eine Mail mit weiteren Informationen zu.

Was muss ich als OrangenFreund tun?

Bis zur Bestellung hast Du überhaupt keine Verpflichtungen oder Verbindlichkeiten uns gegenüber. Wenn Du dann verbindlich eine Bestellung bei uns für Dich und Deine Freunde aufgibst, bist Du für die Organisation und Zahlung der Lieferung zuständig.

Was muss ich als OrangenFreund tun?

OrangenFreund zu sein heißt nicht, eine Mitgliedschaft mit Gebühren und Verpflichtungen einzugehen. Du bist lediglich der Organisator der Bestellungen. Wenn Du kein OrangenFreund mehr sein möchtest, bestellst Du einfach nicht mehr bei uns und kannst Dich ganz einfach vom Newsletter abmelden.

Bestellung

Wie bestelle ich?

Wir nehmen nur Crowdbestellungen von über 30 Kisten à 10kg auf. Unser Konzept ist: eine Person, der OrangenFreund, ist mit uns in Kontakt und organisiert die Bestellung. Dafür sucht sie oder er sich genügend Leute zusammen, um gemeinsam 30 Kisten zu bestellen. Die Gesamtbestellung geht dann ganz einfach an uns hallo@orangenfreunde.de.

Wann kann ich bestellen?

Es gibt mehrere Versandtermine pro Saison. Dabei ernten wir nur so viel, wie auch bestellt wird. Dieses Mal verschicken wir: 23. November, 14. Dezember 2020, 25. Januar 2021, 22. Februar 2021 und 22. März 2021.

Wie organisiere ich am besten die Bestellung als OrangenFreund?

Für die Organisation innerhalb Deiner Bestellgruppe bietet sich eine Umfrage an, die Du z.b. in doodle.com erstellst. Andere Gruppen nutzen Google Forms, eine Liste auf einem Cloud-Speicherdienst oder einfache WhatsApp. Kontaktiere uns, wenn Du Hilfe brauchst und wir schicken Dir eine Vorlage zu einer Bestellumfrage.

Zählt das Olivenöl auch als Kiste?

Ja, Olivenöl zählt auch zur Palette hinzu. Zwei Kanister Olivenöl werden in einer Kiste verpackt. 

Lieferung

Wann sind die Versandtermine?

Es gibt mehrere Versandtermine pro Saison. Dabei ernten wir nur so viel, wie auch bestellt wird. Dieses Mal verschicken wir: 23. November, 14. Dezember 2020, 25. Januar 2021, 22. Februar 2021 und 22. März 2021.

Wie lange dauert die Lieferung?

Nach Versand ist die Bestellung ca. 5-7 Tage später bei Dir.

Was brauche ich zur Annahme einer Palette?

Die Palette wird Dir von einem kleinen LKW mit Hebebühne angeliefert. Der Spediteur hat einen Hubwagen dabei und kann die Palette dort hinrollen, wo Du sie haben willst. Voraussetzung dafür ist, dass kein Rollsplit, Kies oder Rasen dazwischen liegt. Viele OrangenFreunde haben die Palette(n) in Garagen, Carports, gepflasterten Innenhöfen und Betriebspoststellen zwischengelagert. 

Für mehr Informationen kannst Du Dir hier das Erklärvideo unseres Speditionsdienstes anschauen.

Wie funktioniert die Bezahlung?

Du kannst Eure Bestellung vor oder nach Lieferung bezahlen, spätestens aber bis 30 Tage nach der Bestellung. Als praktikabel erwies sich, dass jeder Deiner Freunde seine Kisten bei Abholung bei Dir bezahlt und Du uns das Geld gesammelt überweist. Zum Zeitpunkt der Bestellung erstellen wir eine verbindliche Rechnung an den OrangenFreund, also den Organisator der Crowdbestellung. 

Was passiert, wenn die Lieferung beschädigt ist?

Bei Ankunft sollte der OrangenFreund prüfen, ob die Lieferung unversehrt ist. Falls etwas nicht stimmen sollte, dann könnt ihr eine Nachricht an hallo@orangenfreunde.de schicken und wir kümmern uns darum.

Lagerung und Haltbarkeit

Wie lagere ich die Ware?

Die Orangen können auch im Winter bei leichtem Frost (<5°C) draußen, am besten in der Nähe einer Hauswand oder mit einer Decke o.ä. bedeckt, gelagert werden. Das wichtigste ist, dass sie nicht durchfrieren. Falls Du sie drinnen lagern willst, dann am besten an einem kühlen und dunklen Ort. 

Schau Deine Kisten regelmäßig (1-2 mal pro Woche) bis zum Boden durch ob nicht doch eine schlecht geworden ist. Diese muss dann schnell aussortiert werden, damit sie die anderen nicht ansteckt.

Wie lange halten sich die Zitrusfrüchte?

Unsere Orangen halten sich bei richtiger Lagerung (siehe Punkt „Wie lagere ich die Ware?“) mindestens vier Wochen. Die Mandarinen etwas weniger. 

Der Rekord wurde 2018 aufgestellt, als uns Anfang März berichtet wurde, dass gerade die letzte Orange einer Dezember-Lieferung verzehrt wurde.

Produkte

Welche Produkte bietet ihr an?

Produkte, die wir bei Lieferungen anbieten können sind Tafelorangen, Saftorangen, Mandarinen und Olivenöl. Mandarinen haben allerdings im März keine Saison mehr und können nur von Dezember bis Februar bestellt werden. Weitere Produkte siehe Punkt „Welche weiteren Produkte können wir mitbestellen?“

Welche weiteren Produkte können wir mitbestellen?

Zusätzlich zu den Zitrusfrüchten und Olivenöl können wir je nach Saison und Angebot weitere natürliche und nachhaltige Produkte mit der Palette mitschicken. Wir arbeiten dafür mit unserer Freundin Anna von La Simiente in Almería zusammen. Schickt Eure Anfrage für weitere Produkte an hallo@orangenfreunde.de.

Was kostet die Ware?

Tafelorangen 10kg: 25€
Saftorangen 10kg: 22€
Mandarinen 10kg: 29€, 6kg: 19€
Bio-Olivenöl 5 Liter: 49€ (ab jetzt im Metallkanister, statt Plastik)
Weitere Produkte mit Preis auf Anfrage.

Kauft ihr Produkte hinzu?

Wenn wir viele Bestellungen erhalten, dann kaufen wir im Zweifelsfall Ware von den umliegenden Höfen hinzu. Da wir diese Nachbarn gut kennen, können wir mit Sicherheit sagen, dass diese Früchte genauso natürlich und nachhaltig sind, wie von unserem eigenen Hof.